Bürgerinitiative Pro Roitzsch

3 days ago

Pro Roitzsch e.V.
Viele Einwohner waren bei der Demo dabei. Es war eine gelungene Veranstaltung. Die Bürgerinitiative sagt allen Teilnehmern herzlichen Dank.Beim MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt heute kam bereits um 19:00 Uhr dazu ein Filmbeitrag. Sendezeit 5:03 bis 5:58. ... See MoreSee Less
View on Facebook

4 days ago

Pro Roitzsch e.V.
Wir zählen auf euch. Auch wenn das Wetter keinen Sonnenschein bieten sollte. Die Deponie wird leider auch bei Regen beliefert. Danke ... See MoreSee Less
View on Facebook

7 days ago

Pro Roitzsch e.V.
Unsere Terminerinnerung. Am Dienstag treffen wir uns und bekräftigen unseren Standpunkt gegen die Deponien in Roitzsch, im Zentrum der Stadt Sandersdorf-Brehna. Weitere Informationen sind im aktuellen "Lindenstein" auf Seite 5.Alle Garagenbesitzer am Triftweg bitten wir zu beachten, dass der Abschnitt während dieser Zeit voll gesperrt ist. Wir bitten um Verständnis. Danke. ... See MoreSee Less
View on Facebook

2 weeks ago

Pro Roitzsch e.V.
FDP Abgeordnete in RoitzschAuf Einladung der Bürgerinitiative „Pro Roitzsch e.V.“ fand am vergangenen Freitag ein Informationsaustausch mit der Abgeordneten des Landtages, Frau Tarricone (FDP), statt. An dieser Beratung konnte die BI auch die Bürgermeisterin, Frau Syska, und die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Montag, herzlich begrüßen. Auch wenn Frau Tarricone als Abgeordnete des Landtages in Roitzsch war, darf nicht unerwähnt bleiben, dass sie auch den Ausschuss für Umwelt, Wissenschaft und Energie im Landtag als Vorsitzende leitet. Während des Treffens wurde Frau Tarricone umfassend über die Situation des Deponiestandorts Roitzsch und von aktuellen neuen Erkenntnissen, auch von Ausschusssitzungen im Landtag, informiert. Frau Syska und Frau Montag informierten über die von der Stadt Sandersdorf-Brehna beim Land eingereichten Gutachten und juristischen Stellungnahmen am 18.11.2021. Großer Kritikpunkt der angesprochen wurde war, dass bis heute noch keiner weiß, wie weit die Erarbeitung des im Januar 2022 vom Minister, Prof. Willingmann, versprochenen unabhängigen Gutachtens des Landes fortgeschritten ist. Durch die Mitglieder der Bürgerinitiative wurde Frau Tarricone über die vielen ehemaligen und aktuellen Kritikpunkte rings um das Deponiegelände informiert. Jene Punkte, welche die Einwohner von Roitzsch immer wieder ärgert und sich deshalb an die BI wenden. Dieses wurde mit entsprechenden Dokumenten belegt.Es bestand darin Einigkeit, dass in mehreren Punkten dringender Klärungsbedarf besteht. Dieses sollte auch umgehend passieren. Sie wolle damit auch mit dem Minister, Prof. Willingmann reden.Der Bürgerinitiative bescheinigte Frau Tarricone eine sehr sachliche und fundierte Arbeit als BI. Dazu nahm sie auch die enge Zusammenarbeit zwischen BI und der Stadt positiv auf. Auch sie ermunterte uns, unsere Arbeit weiterzuführen und nicht nachzulassen, bis alle offenen Fragen geklärt sind. ... See MoreSee Less
View on Facebook